Beach Buggy Edelstahl Wechselschmuck: Datenschutz- und Datenverwaltungsvorschriften

Der Betreiber der Webseite www.beachbuggy.at informiert die Besucher der Homepage auf diesem Wege über sein Vorgehen bei der Verwaltung der persönlichen Daten, seine organisatorischen und technischen Maßnahmen im Interesse des Datenschutzes sowie über die diesbezüglichen Rechte der Besucher und die Möglichkeiten der Geltendmachung dieser.

  1. Name des Datenverwalters:
    Judit Szőke Einzelunternehmer (im Weiteren: Dienstleister)
  2. Adresse und Kontakt des Datenverwalters:
  3. Datenverwaltungs-Registrierungsnummer:
    NAIH-66066/2013.
  4. Bezeichnung der Datenverwaltung:
    Datenverwaltung auf Grund der freiwilligen, ausdrücklichen, auf Grund von Informationen erbrachten Zustimmung der Benutzer, im Kreis der auf der Internet-Homepage registrierten Benutzer.
  5. Rechtsgrundlage der Datenverwaltung:
    Freiwillige Zustimmung des Betroffenen gemäß § 5 des Gesetzes Nr. CXII./2011 über das Informationsselbstverfügungsrecht und die Informationsfreiheit.
  6. Kreis der verwalteten Daten:
    1. Beim Einholen "erstellen ein Konto" / Kontaktaufnahme angegebene Daten:
      Die vom Benutzer beim Einholen eines Kontoerstellung, Kontaktaufnahme angegebenen persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
      Die vom Benutzer beim Einholen Kontoerstellung, bei der Warebestellung verbindlich anzugebenden Daten sind:
      Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
    2. Beim Abonnieren des Newsletters angegebene Daten:
      Wenn der Benutzer den Newsletter abonniert, werden der von ihm angegebene Name und die E-Mail-Adresse gespeichert, um ihm den Newsletter zusenden zu können. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
      Die vom Benutzer beim Abonnieren des Newsletters verbindlich anzugebenden Daten sind:
      Name, E-Mail-Adresse.
    3. Benutzung der Webseite ohne Einloggen:
      Bei der Benutzung der Homepage werden die IP-Adresse des Computers des Benutzers, der Zeitpunkt des Beginns und der Beendigung des Besuchs bzw. in bestimmten Fällen – in Abhängigkeit von den Einstellungen des Computers des Benutzers – die Art des Browsersund des Betriebssystems gespeichert. Diese Daten werden vom System automatisch protokolliert. Der Dienstleister verknüpft die Daten in der Logdatei nicht mit sonstigen persönlichen Daten.
  7. Ziel der Datenverwaltung:
    1. Einholen eines Kontoerstellung / Kontaktaufnahme:
      Im Falle der beim Einholen eines Kontoerstellung bzw. Kontaktaufnahme vom Benutzer angegebenen Daten ist das Ziel der Datenverwaltung die Identifizierung des Benutzers und seine Informierung per E-Mail oder Telefon und Versand der seine Bestellungen nur und ausschließlich im Zusammenhang mit dem Einholen Kontoerstellung oder Kontaktaufnahme. Der Benutzer erteilt diese Zustimmung zur Datenverwaltung mit dem Ausfüllen und Abschicken des Internetformulars „erstellen ein Konto” oder „Kontakt”.
    2. Newsletter:
      Bei der Registrierung für den Newsletter ist das Ziel der Verwaltung der vom Benutzer angegebenen Daten die Identifizierung des Benutzers zwecks Newsletterversand. Den für den Newsletter registrierten Benutzern werden vom Dienstleister Newsletter zugeschickt. Der Benutzer kann die Benutzung der Daten für diesen Zweck – mit der Abbestellung – untersagen. Falls er den Newsletter nicht erhalten möchte, kann sich der Benutzer aus der Newsletter-Datenbank löschen lassen, indem er auf den Link „Leiratkozás” (Abbestellen) am Ende des Newsletters klickt. Der Benutzer wird natürlich auch im Falle einer individuellen Bitte aus der Newsletter-Datenbank gelöscht, wobei diese Bitte an die E-Mail-Adresse KLIKK zu schicken ist.
    3. „Cookies”-k:
      Während der Benutzung dieser Webseite wird über bestimmte Parameter bzw. die IP-Adresse des Computers des Benutzers eine Logdatei erstellt. Diese Daten werden vom Betreiber ausschließlich für die Entwicklung der Webseite verwendet.
      Die vorliegende Webseite bzw. bestimmte Anwendungen dieser verwenden kleine Textinformationsdateien, sogenannte „Cookies”, die zwecks Identifizierung der Benutzer und Erleichterung ihrer zukünftigen Besuche auf der Festplatte gespeichert werden. Der Benutzer der Webseite kann bestimmen, ob er die Cookies akzeptiert oder nicht bzw. ob er eine Benachrichtigung erhalten möchte, wenn ihm die angeklickte Seite Cookies schickt. Falls Sie im Browser Ihres Computers die Verwendung von Cookies genehmigen, so erklären Sie sich damit einverstanden, dass die auf diese Weise vermittelte Information vom Betreiber dieser Webseite zum Betrieb verwendet. Vergessen Sie nicht: Wenn Sie den Empfang der Cookies nicht genehmigen, können bestimmte Leistungen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt in Anspruch genommen werden.
    4. Google Analytics:
      Diese Webseite verwendet den von Google, Inc. („Google”) bereitgestellten Dienst Google Analytics zur Webanalyse. Google Analytics verwendet „Cookies”, also auf Ihrem Computer platzierte Textdateien, um die Analyse der Webseitenbenutzung zu unterstützen. Die von den Cookies generierten, sich auf die Webseitenbenutzung beziehenden Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an die Server von Google in den USA weitergeleitet und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen zur Bewertung der Benutzung der Webseite durch Sie, zur Zusammenstellung der Reports über die Tätigkeiten auf der Webseite an die Betreiber der Webseiten sowie für sonstige Leistungen im Zusammenhang mit den auf der Webseite durchgeführten Tätigkeiten und der Internetbenutzung. Google darf diese Informationen an Dritte weitergeben, falls dies durch ein Gesetz vorgeschrieben ist, oder falls Dritte im Auftrag von Google die Informationen verarbeiten. Google verbindet Ihre IP-Adresse nicht mit sonstigen Daten, die sich in ihrem Besitz befinden. Mit der Auswahl entsprechender Einstellungen Ihres Browsers können Sie die Benutzung von Cookies zurückweisen, aber wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen dieser Webseite benutzen können. Mit der Benutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten auf die oben beschriebene Weise, mit dem oben bestimmten Zweck verarbeitet werden.
    5. Gewinnspiel:
      Der Kreis der Daten, die zur Teilnahme an den auf der Webseite angekündigten Gewinnspielen notwendig sind, stimmt mit den Daten überein, die beim Abonnieren des Newsletters angegeben werden. Zur eindeutigen Identifizierung der Gewinner sind persönliche Daten notwendig.v

    Der Datenverwalter benutzt die persönlichen Daten nicht für Zwecke, die von den angeführten abweichen, ist jedoch dazu berechtigt, diese mit anderen Datenbanken zu verbinden, die vom Datenverwalter verwaltet werden.

  8. Dauer der Datenverwaltung
    Die vom Benutzer freiwillig angegebenen Daten darf der Dienstleister solange benutzen, bis der Benutzer von der durch den Dienstleister gewährten Möglichkeit der Datenlöschung nicht Gebrauch macht. (Der Dienstleister löscht die Daten auf Grund der freiwilligen Entscheidung des Benutzers innerhalb von 5 Werktagen ab Eintreffen des Löschantrags. Falls der Benutzer persönliche Daten auf rechtswidrige, täuschende Weise verwendet oder eine Straftat verwirklicht, so ist der Dienstleister berechtigt, mit der Löschung der Registrierung gemäß den Benutzungsbedingungen sofort sämtliche persönlichen Daten zu löschen, wenn er hiervon erfährt.)
  9. A Löschung der persönlichen Daten:
    Der Benutzer muss seinen Antrag auf Löschung der persönlichen Daten per E-Mail an die Adresse: KLIKK schicken. Der Dienstleister löscht die Daten innerhalb von 5 Werktagen ab Eintreffen des Löschantrags. Im Falle der Löschung können die angegebenen Daten nicht wiederhergestellt werden.
  10. Bezeichnung und Adresse der Datenverwalter:
    Judit Szőke e.U (Ungarn-9400 Sopron, Schönherr-malom Straße 10/A)
  11. Bezeichnung der Datenverarbeitung:
    Durchführung von technischen Aufgaben im Zusammenhang mit den Datenverwaltungsschritten.
  12. Datensicherheitsmaßnahmen
    Die persönlichen Daten werden auf dem Gebiet der Republik Ungarn auf dem Server gespeichert. Bei der Registrierung auf der Homepage werden sämtliche Daten, die vom Benutzer angegeben werden, auf dem sicheren, verschlossenen Server des Dienstleisters gespeichert.
    Die angegebenen Daten dürfen während der Datenverwaltung und -verarbeitung ausschließlich von Entwicklern, Online-Redakteuren und Projektmanagern kennen gelernt werden, die beim Dienstleister angestellt sind und über einen individuellen, eingeschränkten Zugriff („Admin”) verfügen. Der Dienstleister kontrolliert, wann welcher Angestellte auf die Datenbank zugegriffen hat. Die betroffenen Angestellten arbeiten unter strenger Verschwiegenheitspflicht.
  13. Datenweiterleitung:
    Der Datenverwalter darf persönliche Daten – außer den Angeführten – nicht an Dritte übergeben. Dies bezieht sich nicht auf eventuelle, im Gesetz vorgeschriebene verbindliche Datenweiterleitungen, die nur in besonderen Fällen erfolgen dürfen. Der Datenverwalter untersucht vor der Erfüllung des Datenersuchens seitens der Behörde in Bezug auf jede einzelne Angabe, ob tatsächlich die Rechtsgrundlage für die Datenweiterleitung besteht.
  14. Möglichkeit der Modifizierung der Datenverwaltungsvorschrift:
    Der Dienstleister behält sich vor, die vorliegende Datenverwaltungsvorschrift bei gleichzeitiger Benachrichtigung der Benutzer einseitig zu modifizieren. Mit der Benutzung nach Inkrafttreten der Modifizierung der Dienstleistung akzeptieren Sie die modifizierte Datenverwaltungsvorschrift.
  15. Rechte der Benutzer im Zusammenhang mit der Verwaltung ihrer persönlichen Daten:
    Die Benutzer können um Informationen bezüglich der Verwaltung ihrer persönlichen Daten ersuchen. Der Datenverwalter informiert die Betroffenen auf eine entsprechende Bitte hin über den Kreis der verwalteten Daten, den Zweck, die Rechtsgrundlage und Dauer der Datenverwaltung, den Namen, die Adresse (den Sitz) des Datenverwalters und seine Tätigkeit im Zusammenhang mit der Datenverwaltung sowie darüber, wer und mit welchem Zweck die Daten erhält oder erhalten hat. Das Ersuchen um Informierung ist an die E-Mail-Adresse KLIKK zu senden, wobei dieses innerhalb von 8 Werktagen beantwortet wird. Die Benutzer dürfen gemäß dem unter dem Punkt „Dauer der Datenverwaltung” Festgehaltenen um Löschung und Berichtigung ihrer Daten ersuchen.
  16. Möglichkeiten der Geltendmachung des Rechts:
    Von den Möglichkeiten der Geltendmachung des Rechts kann der Benutzer gemäß dem Gesetz Nr. CXII./2011 über das Informationsselbstverfügungsrecht und die Informationsfreiheit sowie gemäß dem ungarischen BGB (Ptk.) vor Gericht Gebrauch machen, und er kann auch um die Hilfe des Vorsitzenden der Nationalbehörde für Datenschutz und Informationsfreiheit (Nemzeti Adatvédelmi es Információszabadság Hatóság, Dr. Attila Péterfalvi, Vorsitzender, 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/c., Postanschrift: 1534 Budapest, Pf.: 834.) bitten.
    Bei weiteren Fragen bzw. Anmerkungen erwartet der Mitarbeiter des Betreibers Ihre Nachricht unter der E-Mail-Adresse: KLIKK